News ›› DTM-Start rückt näher:

In ein paar Tagen fällt der Startschuss für das 72. Int. ADAC Norisring Speedweekend am malerischen Dutzendteich im Süden Nürnbergs. Rund 130.000 Besucher pilgern jedes Jahr ins „fränkische Monaco“, um hier ein Wochenende lang die einzigartige Atmosphäre der DTM vor Ort live mitzuerleben: Der 2,3 Kilometer lange Stadtkurs ist anspruchsvoll und spektakulär und stellt besondere Herausforderungen an die Fahrer. Ein außergewöhnliches Erlebnis sind die Rennen auf der temporären Strecke in jedem Fall: Auf jeder Tribüne ist der Motorsportfan hautnah dabei und kann die Dynamik der schnellen Boliden regelrecht spüren.

Die Aussichten, dass das vierte DTM-Event vom 27. bis 29. Juni 2014 allen Fans ein rundum gelungenes Rennwochenende bieten wird, sind gut: Die historische Steintribüne an der Start-Ziel-Geraden ist in Stand gesetzt, die sechs mobilen Tribünen entlang der Strecke sind aufgestellt und auch die Wetterprognosen lassen angenehme Temperaturen erwarten. Noch dazu startet Lokalmatador Marco Wittmann (BMW) als Tabellenführer, nachdem er auf dem Hungaroring in Budapest souverän seinen zweiten Saison-Erfolg holte. Mit 50 Punkten geht der 24-Jährige in das Rennen auf dem Norisring, gefolgt von dem aktuellen DTM-Champion Mike Rockenfeller (Audi) mit derzeit 31 Zählern und Edoardo Mortara (Audi), der mit 27 Punkten knapp vor Miguel Molina (Audi) mit 26 Punkten auf Position drei rangiert.

Nicht nur für die DTM-Fahrer stellt der außergewöhnliche Streckenverlauf vorbei an der historischen Steintribüne eine Herausforderung dar. Die Motorsportfans können sich zudem auf die beliebten Partnerserien freuen: die FIA Formel-3-Europameisterschaft, der Porsche Carrera Cup Deutschland und der Volkswagen Scirocco R-Cup lassen die Herzen der Fans mit packenden Zweikämpfen und spektakulären Überholmanövern höher schlagen.

Public Viewing, die Band LaBrassBanda und weitere Highlights sorgen für Stimmung
Im abwechslungsreichen Rahmenprogramm kommen kleine und große Motorsportfans auch abseits der Rennstrecke auf ihre Kosten: Im Anschluss an den Rennsamstag findet ab 18:00 Uhr das Public Viewing des WM-Achtelfinales live aus Brasilien statt. Die bayerische Band „LaBrassBanda“ wird am Sonntag ab 11:15 Uhr auf der großen Showbühne die Zeppelinwiese rocken. Mit im Gepäck ist ihre neue Single "WOT", die mit einer Mischung aus Trompete, Posaune, Tuba, Schlagzeug und Bass die Besucher begeistern wird. Außerdem garantieren die Norisring Race Classics den Zuschauern neben den DTM-Rennen und den Partnerserien ein weiteres Motorsporterlebnis für alle Sinne: Im offenen Fahrerlager kommt man den Schmuckstücken aus drei Jahrzehnten Rennsportgeschichte ganz nah und bei zwei Demonstrationsläufen zeigen die Klassiker dann auch was in ihnen steckt.

Jetzt noch Tickets sichern!
Wer das DTM-Saisonhighlight live erleben möchte, kann jetzt noch Tickets bestellen: Über die DTM-Ticket-Hotline unter 01806 / 456 456 (20 Cent/Anruf aus dem dt. Festnetz und max. 60 Cent/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) bzw. die Norisring-Tickethotline unter 0911 / 597 051, auf den offiziellen Websites www.dtm.com und www.norisring.de sowie an allen Vorverkaufsstellen von CTS Eventim.