News ›› Unter neuen Vorzeichen gegen Leipzig.

(Schwaig). Die Vorzeichen bei den Zweitliga-Volleyballern des SV Schwaig sind verändert: Bedingt durch den avisierten Wechsel des Headcoaches der 1. Herren-Mannschaft – von Toni Juric zu Michael „Mike“ Raddatz zum 1. Juni 2015 – werden sich die SVS-Spieler bereits im Heimspiel gegen L.E. Leipzig beweisen müssen und wollen.
 
Die Aufregung um den Trainerwechsel in Schwaig wird sich am Samstag, 28. März, gelegt haben: In den verbleibenden zwei Duellen der laufenden Saison 2014/15 werden die mittelfränkischen Volleyballer alle Register ziehen wollen, um den Übergang bis zum Juni sportlich erfolgreich zu bestreiten. Vor allem im letzten Heimspiel der Saison vor gewünscht wieder 300 Zuschauern.
 
Ein Interims-Coach wird am Samstag am Spielfeldrand stehen. Momentan etabliert auf Platz sieben, könnten „nur“ noch zwei glatte Siege am Samstag (L.E. ist Tabellensechster) und im letzten Auswärtsspiel in Delitzsch (derzeit Zweiter) den SV Schwaig auf den tollen Schlussplatz 6 hieven. Erst damit wäre der bis dato höchste SVS-Rankingplatz in der 2. Bundesliga seit Ende der Saison 2006/07 eingestellt.
 
Schweiß und Ehrungen
Vor solche Ambitionen haben die Volleyballgötter allerdings den Schweiß gesetzt. Gegen die starken Sachsen verloren die Schwaiger im Hinspiel mit 1:3. Die Niederlage in Leipzig beendete damals die einmalige Siegesserie von sieben Erfolgen hintereinander. Insofern haben die Franken noch eine Revanche offen.
 
In der Zehn-Minuten-Satzpause zum dritten Satz wird Abteilungsleiter Hans-Peter Ehrbar im übrigen auch Mannschafts-Ehrungen für drei tolle Erfolge vornehmen: Der 2.Herren-Mannschaft (unter dem Training von Hans-Peter Ehrbar) gelang in dieser spektakulären Saison der Aufstieg in die Bayernliga, die 1.Damen-Mannschaft (unter Trainer Andrey Soloninkin) steigt in die Bezirksliga auf, und die männlichen U14-Spieler (Trainer Christian Schwabe) wurden Nordbayerischer Meister. Anlässlich dieses letzten Heimspiels der Saison findet auch wieder der bewährte „Ladies Evening“ mit Freisekt für die Damen statt. Spieltagssponsor Marmot Mountain Europe wird zum Schluss drei wertige Preise verlosen.

Thomas Lappe
Stellvertretender Abteilungsleiter
sowie Pressearbeit www.sv-schwaig-volleyball.de
Schwaiger Volleyballer bei Twitter: @SchwaigVolleys
sowie www.facebook.com/SVSVolleyball